Wärmepumpen
Wärmepumpensysteme können die Wärme aus dem Boden oder der Luft zur Unterstützung der Heizung nutzen. Dabei wird das um wenige Grad wärmere Wasser bzw. die wärmer Luft dem Wärmetauscher zugeführt, welcher dem Medium die Temperatur entzieht. Die so gewonnene Energie wird nun für die Erwärmung ihres Brauchwassers oder des Heizungssystem genutzt. Dies kann auch mit bereits vorhandenen Heizungsanlagen kombiniert werden. Wärmegewinnung über Erdsonde/Kollektor: je nach Beschaffenheit des Bodens wird eine Sonde tief im Erdreich, oder eine Gruppe von Kollektoren horizontal in 1,5‑2,0m tiefe im Boden eingelassen. Wärmegewinnung über Außenluft: Hier wird die Außenluft über ein Ventilationssystem angesaugt und abgekühlt wieder ins Freie abgeben. Dieses System kann auch hervorragen mit einer kontrollierten Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung kombiniert werden.

1393941801.jpg1393941801.jpg

1393941974.jpg1393941974.jpg

1393942018.jpg1393942018.jpg

1393942038.jpg1393942038.jpg
© 2014 Koring & Meier GmbH
HomeDatenschutzerklärungHaftungsausschlussImpressum